Bore-Out – Ein Phänomen nicht-agiler Unternehmen?